Established since 1994

Aeron, Bürodrehstuhl, Herman Miller

Der Aeron Stuhl ist nicht nur wegen seines coolen Designs in der ständigen Sammlung des Museum of Modern Art gelandet. Und das Design ist in der Tat sehr cool. Aber sein Aussehen ist nur der Anfang. Der Aeron ist gut für den Sitzenden und gut für die Umwelt. Er passt sich ganz natürlich jedem menschlichen Körper an und ist zu 94 % recycelbar. Er ist schwarz und zugleich „grün". Dank seiner Pellicle-Membran-Sitzfläche und der gefederten Rückenlehne bietet der Aeron individuellen Sitzkomfort. Dabei behält das Material auch langfristig seine Flexibilität, Form und Strapazierfähigkeit. Aufgrund der drei verschiedenen lieferbaren Stuhlgrößen sowie seiner Verstellbarkeit eignet sich Aeron für mehr Körpergrößen und -formen als jeder andere Arbeitsstuhl. 99 % aller Frauen und Männer werden in Größe A, B oder C den exakt passenden Aeron-Stuhl finden.

Sie auch.

Herman Miller wurde 1923 gegründet und begann in den 50er Jahren, über Nordamerika hinaus zu expandieren. Seitdem hat das Unternehmen für zahlreiche Kunden weltweit Arbeitsplätze entworfen und geplant. Bill Stumpf und Don Chadwick entwickelten Aeron in 1992, 1994 nahm das Museum of Modern Art in New York den Stuhl in seine Sammlung "20th century design collection" auf.