Mood Image
Ray-Ban Aviator | Auch im Cabrio erste Wahl

Established since 1937

Aviator, Sonnenbrille, Ray-Ban

Die Aviator begründete den Erfolg von Ray-Ban. Sie ist sicherlich eine der weltweit bekanntesten und oft kopierten Sonnenbrillen. In unzähligen Filmen tragen Piloten (Top Gun) oder Geheimdienstmitarbeiter diese Modelle. Mehr Infos dazu finden Sie auf dieser Webseite: http://www.sunglassesid.com/. In den Szenevierteln deutscher Großstädte avancierte die Aviator um 2010 zur Lieblingsbrille vieler Mädchen und Frauen.

Ray-Ban übrigens, wurde 1937 als Tochterfirma von Bausch und Lomb, einem Herstellers medizinisch-optischer Geräte gegründet. Der erste Prototyp – Anti-Glare – wurde am 7. Mai 1937 zum Patent angemeldet. 1999 verkaufte Bausch und Lomb die Marke an die italienische Luxottica-Gruppe, dem heute weltgrößten Hersteller von Brillen. Auch Oakley und Persol gehören zu den Marken des Konzerns. Für viele Labels ist Luxottica Lizenznehmer: Ralph Lauren, Chanel, DKNY, Bulgari, Burberry u.v.m.

Bilder: Mister Spex (3), Privat (1)