Mood Image
Triumph | Thruxton, Scrambler, Bonneville

Established since 1959

Bonneville, Motorrad, Triumph

Der berühmteste Name in der Motorradwelt. Bonneville steht für Freiheit, endlose Straßen, Unabhängigkeit und einige der stilvollsten Motorräder, die je gebaut wurden. Optik, Klang und Fahrgefühl sind weiterhin so, wie sie bei einem echten Motorrad sein sollten. Die aktuelle Bonnie verbindet Sie mit einer über 50-jährigen Tradition, ist aber dennoch mit allem ausgestattet, was moderne Ingenieurskunst möglich macht.

Der luftgekühlte 865 ccm Motor ist eine moderne Konstruktion, die optisch jedoch an die Paralleltwins der 1960er erinnert bis hin zu Nachbildungen der Stoßstangenrohre und Vergaser, die geschickt die modernen Einspritzdüsen verbergen. Unter der Retro-Optik verbirgt sich ein sehr modernes und alltagstaugliches Motorrad, das sowohl Anfänger als auch erfahrene Motorradfahrer anspricht. Aktivieren Sie den Elektrostarter und die aktuelle Bonneville erwacht sofort zum Leben und begrüßt Sie mit dem charakteristischen Klang, den nur ein Parallel-Zweizylindermotor liefern kann.

Der ausgetrocknete Salzsee Bonneville im amerikanischen Bundesstaat Utah ist die Geburtsstätte vieler Geschwindigkeitsrekorde. Als die originale Triumph Bonneville im Jahr 1959 als T120 ihren Namen erhält, ist er der Namenspate. Der beliebteste Exportschlager der englischen Motorradindustrie wird mehrfach überarbeitet und bis 1982 gebaut. Seit dem Jahr 2000 entstehen in Hinckley in Großbritannien die aktuellen Modelle der Bonneville Baureihe von Triumph. Die aktuelle Bonneville vereint den Stil und Charakter dieser berühmten Motorräder aus den 1970ern mit modernster Technik, um eine klassische britische Zweizylindermaschine für Fahrer des 21. Jahrhunderts zu schaffen.

Bilder: Triumph