Mood Image
Barbour

Established since 1894

Glanton, Jacke, Barbour

Barbour wurde 1894 in England gegründet und ist heute noch immer in Familienbesitz. Die ersten Bekleidungsstücke schützten Seefahrer vor Wind und Nässe, darauf folgend ergänzten Jagdkleidung und Motorradjacken das Sortiment. Produziert wird in England und Schottland. Die Baumwolle liefert die British Millerain Ltd, die 1880 gegründet wurde. Die Glanton Jacke stammt aus der Barbour International "Original Biker" Linie, die sich auf die in den 1930er Jahren eingeführte und sehr populäre schwarze Motorradjacke International aus gewachster Baumwolle bezieht.

Die Glanton wird aus dem leichtesten gewachsten Baumwollmaterial von Barbour hergestellt, ist wetterfest aber ein Drittel leichter als andere Gewebe aus dem gleichen Haus. Durch Bündchen an den Armen und an der Hüfte sitzt sie perfekt und ist an diesen Stellen winddicht. Es sind ausreichend Innen- wie Außentaschen vorhanden, die Kapuze hält plötzliche Schauer ab.

Barbour bietet, wie viele britische Traditionshersteller, einen Änderungs-, Aufarbeitungs- und Reparaturdienst, ist Hoflieferant des britischen Königshauses und darf deshalb deren Wappen im Etikett führen.

Bilder: Barbour