Mood Image
Sennheiser | Monumentum

Established since 2012

Monumentum, Kopfhörer, Sennheiser

Seine hochwertige Verarbeitung zeichnet den Monumentum Kopfhörer von Sennheiser schon beim ersten Kontakt aus. Exakt gesetzte Nähte und saubere Übergänge zwischen den verschiedenen Materialien, die Kapseln sind an High-End-Kugelgelenken angebracht. Sie laufen in Schienen aus gebürstetem Edelstahl, für stufenlose vertikale Verstellbarkeit.

Ebenso beste Materialien: Aluminium für Schwingspulen mit atemberaubendem Impulsverhalten. Weiches Leder für die mit zwei Schaumstoffschichten gefüllten bequemen Ohrpolster. Das Kabel ist austauschbar und aus extrem fester und widerstandsfähiger Faser gefertigt. Es verfügt auf der Hörerseite über einen bajonettartigen Steckerverschluss für maximale Verbindungssicherheit.

Der 3,5-mm-Klinkenstecker ist aus massivem Metall und mit einem praktischen Gelenk ausgestattet. Dies schützt nicht nur vor Kabelbruch, es sorgt zudem bei der Verwendung mobiler Endgeräte für die gewünschte Flexibilität. Das Kabel besitzt eine integrierte Kontrolleinheit mit Mikrofon, speziell entworfen für die Unterstützung von Apple Geräten. Die Steuerung von Telefonaten, Musikwiedergabe und Lautstärke ist so jederzeit bequem möglich.

Also - Probehören.

Dr. Fritz Sennheiser gründet 1945 in Wennebostel das Laboratorium Wennebostel, kurz Labor W genannt. Das Unternehmen fertigt Röhrenvoltmeter. 1946 der Beginn der Mikrofonfertigung mit dem DM 1. 1958 wird Labor W in Sennheiser electronic umbenannt. 1968 entwickelt Sennheiser den ersten offenen Kopfhörer der Welt. Bis heute bleibt der HD 414 der meistverkaufte Kopfhörer aller Zeiten. 1982 legt der Sennheiser-Drahtlosklassiker SKM 4031-TV den Grundstein für den Erfolg der drahtlosen Sennheiser-Mikrofone in den Folgejahren. Heute ist Sennheiser eine weltweit erfolgreiche Marke für Mikrofone, Kopfhörer, Headsets und integrierte Systeme in z.B: konferenzräumen.

Bilder: Sennheiser