Uhrenzubehör

Natoband, Uhrenarmbänder

Besonders im Sommer immer beliebter, sind die sogenannten Natobänder farbenfrohe Alternativen zu bestehenden Stahl- oder Lederbändern. Günstig in der Anschaffung zwischen 10 und 25 Euro, erlauben sie die Anpassung des Uhrenarmbands an den Tagesstil. Ihren Ursprung haben die Bänder bei britischen Tauchern, die damit Ihre Uhren über dem Taucheranzug tragen konnten.

In Deutschland gibt es gar nicht so viele Anbieter, schauen Sie in der Großstadt Ihrer Wahl mal beim Uhrenhändler oder bei einem auf Uhrenarmbänder spezialisierten Händler. Im web werden Sie zum Beispiel bei Miroslav Fijalas miros-time.de, bei Paul Hewitt, Maurice de Mauriac und bei Bulang & Sons fündig, bei letzterem finden Sie auch Ausführungen in Leder wie auch bei Tanner Goods.

Bilder: Established-since.de (3), Paul Hewitt (4), Miros Time (1), Tanner Goods (2).