Established since 1959

Panton Chair Classic, Vitra

Verner Panton zählt zu den Gestaltern, die die Designentwicklung der 1960er- und 1970er-Jahre entscheidend prägten. Der ab Anfang der 1960er Jahre in der Schweiz lebende Däne wurde bekannt als innovativer und experimentierfreudiger Entwerfer von Möbeln, Leuchten und Textilien. Neben seinen Experimenten mit Formen und Farben war er begeistert von dem damals neuen Material Kunststoff. Ein komfortabler, überall einsetzbarer Stuhl aus einem Guss war sein Ziel. Jahrelang war er auf der Suche nach einem Hersteller und 1963 entstand der erste Kontakt zu Vitra. Gemeinsam wurde der Panton Chair entwickelt und 1967 erstmals präsentiert.

Ab 1967 wurde der Panton Chair serienmässig produziert. Er galt als Sensation und wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Einer der ersten Stühle steht im Museum of Modern Art in New York. Heute gehört der Panton Chair zu den Klassikern des modernen Möbeldesigns. Unter der Bezeichnung Panton Chair Classic ist die Originalversion des Stuhls aus Vollkunststoff mit glänzender Lackierung erhältlich.

Über Vitra: Willi Fehlbaum erweitert mit seiner Frau Erika ein Ladenbaugeschäft bei Basel kontinuierlich zu einem Möbelbau-Unternehmen. 1950 wird die Produktion nach Weil am Rhein verlegt, der Name Vitra entsteht. Auf einer USA-Reise entdeckt Fehlbaum 1953 die Ausstellungsstücke des Designer-Ehepaars Charles und Ray Eames. Er erhält die Vertriebslizenzen von Herman Miller - bis heute zählen die Sitz- und Liegemöbel von Charles und Ray Eames zu den erfolgreichsten Produkten des Unternehmens und sind Ikonen der Möbelgestaltung. 1977 übernimmt Rolf Fehlbaum die Leitung des Unternehmens. Vitra arbeitet mit renommierten Designern zusammen, so unter anderem: Alberto Meda (Meda Chair), Antonio Citterio (AC 4, ID Mesh, Visavis, ...), George Nelson (Home Desk, Marshmallow Sofa, Tray Table, ...), Ron Arad (Tom Vac) und viele mehr: http://www.vitra.com/de-de/corporation/designer

Vitra zählt heute zu den renommiertesten Herstellern von Wohn- und Büromöbeln weltweit. Zur Vitra Gruppe gehören weitere Unternehmen, wie z.B. die finnische Marke Artek und der Schweizer Leuchtenhersteller Belux.

Bilder: Vitra