Established since 1928

Rotring, Schreibgeräte

1928: Der "Tiku" mit patentierter Röhrchenspitze: Diese absolut neuartige Erfindung steht am Anfang der Erfolgsgeschichte von rotring. 1932: Der Tintenkuli erobert die Welt: Die "Riepe Werke" exportieren ihn bereits in 34 Länder der Erde. 1953: Der rotring rapidograph Tuschefüller startet durch: Seine Technik löst die traditionelle Zieh- und Trichterfeder ab und setzt bis heute die Maßstäbe im technischen Zeichnen.

1998 rotring wird zu einem Teil des US-Konzerns Newell-Rubbermaid. In der Unternehmensgruppe Sanford sind heute u.a. ebenfalls weltweit bekannte Marken wie Parker, Waterman oder Papermate vertreten.

rotring ist heute die Marke für Menschen, die sich der Kraft ihrer Gedanken bewusst sind und danach streben, sie auf höchstem Niveau zum Ausdruck zu bringen. In jedem Produkt, das den roten Ring trägt, ergeben Ergonomie und Design ein Ganzes, das präzises Arbeiten erleichtert.

Bilder: rotring

01.2018