Established since 1980

S-Way VL+, Sportbrille, Alpina

Die matt schwarze Alpina S-Way VL+ deckt die Schutzstufen S 1-3 (Maximum ist 4) ab und reagiert hierbei selbsttönend auf UV-Strahlung. Die Fogstop-Beschichtung verhindert auch bei starker Anstrengung das Beschlagen. Gummierte Nasenpads, inklinierbare Bügel und kaltverformbare Bügelenden ermöglichen eine optimale Anpassung und sorgen für den perfekten Sitz auf sämtlichen Gesichtern. Die S-Way VL+ hat bruchfeste hartbeschichtete photochromische Gläser, die 100% UV-A, -B, und -C Schutz bieten.

Die Fahrradbrille zeigt Ihre Stärken zum Beispiel bei einer abendlichen MTB Tour, mit tiefstehender Sonne beginnend, über offene Felder und in dunkleren Waldgebiete. Nach einigen Stunden freut man sich, das die gleiche Brille immer noch perfekt auf der Nase sitzt und weder Mücken noch Staub eine Chance haben, die Sicht durch das ungeteile Brillenglas zu beeinträchtigen.

Die S-Way Brillenfamilie bietet verschiedenen Ausführungen der Brille die Sie auf alpina-sports.com finden.

Mit dem ersten Katalog Anfang 1980 zur Sportmesse ISPO startete die in Deutschland von der Uvex-Gruppe gegründete Marke Alpina. Die innovative neue Kollektion ist klein, der Enthusiasmus der Firmengründer Rainer Winter, Werner Grau, Rolf Obermeier und Hagen Stockklausner unendlich groß. Jahre später haben viele Innovationen bei Ski-, Sport- und Sonnenbrillen das Unternehmen bekannt gemacht. Heute ist Alpina ein marktführendes Unternehmen innerhalb der Uvex-Gruppe für Ski-, Sportbrillen und Helme und vertreibt in über 35 Länder.

Bilder: Alpina Sports (4). Privat (1)

04.2017