Mood Image
Schindelhauer Bikes

Established since 2009

Schindelhauer Bikes, Fahrräder

Bereits wenige Monate nach der Gründung des Labels Schindelhauer Bikes im März 2009 betraten die Magdeburger erstmals auf der Eurobike 2009 die Bühne der Fahrradfachwelt. An der Spitze des aufstrebenden Unternehmens standen die beiden studierten Maschinenbauer Jörg Schindelhauer und Manuel Holstein.

Klasse statt Masse: Schindelhauer Bikes stehen heute für zuverlässige, urbane Sportlichkeit und stilvolle Eleganz. Gemäß dem Leitbild „Pure Lust am Radfahren“ sind die Fahrräder für den harten Alltagseinsatz konzipiert, bestechen durch ihr fahrradtechnologisches Knowhow und verkörpern jenen puristischen Stil, der die Räder zu weit mehr als nur einem Fortbewegungsmittel macht.

Der Verzicht auf alles Überflüssige gibt den Schindelhauer Bikes ihren unverwechselbaren Charakter, der sich bis ins kleinste Detail durch alle Modelle zieht. Dank des langlebigen Gates Carbon Drive™ Zahnriemens überzeugen alle Schindelhauer Bikes durch Wartungsfreiheit, Langlebigkeit und Zuverlässigkeit. Die verbauten Komponenten oder optionalen Zubehörteile stammen von Brooks, Continental, Shimano. Auch die legendäre Rohloff Speedhub 500 Schaltung kommt teilweise zum Einsatz. Die beleuchtete LightSKIN Patent-Sattelstütze und passend gestaltete Schutzbleche sowie Gepäckträger runden die Ausstattung auf Wunsch ab.

Schindelhauer Bikes, seit 2014 aus Berlin, sind ausgezeichnet u.a. durch den Red Dot design award.

Bilder: Schindelhauer