Mood Image
Omega | Buzz Aldrin on the moon

Established since 1957

Speedmaster Professional, Armbanduhr, Omega

Pionier- trifft Zeitgeist! Am 21. Juli 1969 ging die Omega Speedmaster Professional in die Geschichte ein: als die Armbanduhr, die den amerikanischen Astronauten Neil Armstrong auf den Mond begleitete – ungeschützt!

Bis heute ist sie Kultobjekt und der einzige Chronograph mit dem NASA-Prädikat „Flight-Qualified for all manned Space Missions“. Elf Prüfungen musste die „Moonwatch“ nach der Vorselektion durch die NASA über sich ergehen lassen, bis sie mit ins Weltall durfte (darunter Temperatur-, Stoß-, Druck- und Luftfeuchtigkeitstests).

Doch auf der Erde punktet der legendäre Chronograph in vielerlei Hinsicht: Die Speedmaster Professional hat in der klassischen Edelstahl-Version ein Hesalitglas und ist bis 50 Meter wasserdicht. Ein stilvoller Klassiker, der zum Anzug ebenso gut passt wie zum legeren Freizeit-Look! Ausgestattet mit dem berühmten Chronographen Uhrwerk mit Handaufzug, zeigt Ihnen die Speedmaster Professional nicht nur zuverlässig die Uhrzeit an, sondern kann auch zum Stoppen eingesetzt werden. Die Tachymeterskala auf der Lünette dient der Ermittlung der Geschwindigkeit, mit der sich ein Objekt bewegt oder mit der ein Vorgang stattfindet.

Bilder: Omega