Established since 1972

Tec Flex, Schreibgeräte, Porsche Design

Der Grundgedanke zum Design der Tec Flex-Linie lautete 1999, der für Kugelschreiber typischen Teleskop-Mechanik eine neue, verblüffende Anmutung durch ein flexibles Material zu geben. Diese Idee wurde mit einem so genannten TecFlex-Schlauch umgesetzt, der im Hochleistungs-Motorenbau Verwendung findet. Der besondere Reiz besteht darin, dass aus hochfestem und hochwertigem Edelstahl durch die Gewebestruktur ein flexibles Material entsteht. Darüber hinaus ist TecFlex durch seine Qualitäten, wie Widerstandsfähigkeit und angenehme Griffigkeit, besonders für den Einsatz bei Schreibgeräten geeignet.

2012 erscheint eine der erfolgreichsten Schreibgeräte-Serien von Porsche Design ganz in Schwarz und ergänzt somit die bestehende Kollektion in Silber und Silber-Gold.

Gegründet wurde die Marke Porsche Design 1972 von Professor Ferdinand Alexander Porsche. Der Designer des legendären Porsche 911, genoss den Ruf, ein Funktionalist zu sein. Als er 1972 die Sportwagenfirma als Chefdesigner verlassen hatte, gründete er seine eigene Luxusmarke: Porsche Design. Alle Produkte der Marke werden im Porsche Design Studio in Zell am See (Österreich) gestaltet und zeichnen sich durch eine unverwechselbare Handschrift aus. Eben Iconic Style.

Das erste Produkt von Porsche Design sorgte bereits für großes Aufsehen. Noch im Gründungsjahr präsentierte man die weltweit erste komplett schwarze Uhr. Eine Revolution für die Uhrenbranche. Bis dato wurden Uhren als Schmuck angesehen und waren per se aus Silber oder Gold. Für Porsche Design stand jedoch allein die Funktion im Vordergrund. Daher wählte man für den legendären Chronograph I die Farbe Schwarz für das Zifferblatt und schuf mit weißen Indizes den größtmöglichen Kontrast. Das Ergebnis: Spiegelungen werden vermieden und die Uhr garantiert beste Ablesbarkeit der Zeit bei jedem Lichteinfall

Heute zählt das Porsche Design Studio zu den renommiertesten Designhäusern in Europa und hat mehr als 170 nationale und internationale Auszeichnungen für seine unverwechselbare und ganz eigene Formensprache erhalten.