Established since 1910

Alpha, Küchenmesser, Güde

Gute Küchenmesser machen Spaß, sind eine Anschaffung für immer und helfen besser zu kochen. Je schärfer die Messer, desto leichter geht das Schneiden von der Hand. Güde Messer sind hochqualitative Küchenwerkzeuge, handgearbeitet, gut zu schärfen und sehr werthaltig.

Die Messer der Alpha-Serie des Solinger Premiumherstellers Güde, produziert seit 1985, erfüllen die Anforderungen der Richtlinien an Messer für den Einsatz in der Gastronomie und bieten innerhalb der Güde-Serien die größte Modellvielfalt mit über 30 Messertypen. Die Klingen werden nicht wie bei günstigeren Messern ausgestanzt, sondern sind aus einem Stück hochwertigem Chrom-Vanadium-Molybdän Klingenstahl im Gesenk handgeschmiedete Klingen. Sie sind rostfrei, bei -80 °C eisgehärtet (56 HRC), handabgezogen und handgeschärft. Die ausgezeichnete Balance der Messer wird durch den zweiten Kropf (oder geschmiedeten Knauf) am Griffende erreicht.

Die Verarbeitung jedes Messers erfolgt in über dreißig per Hand ausgeführten Arbeitsgängen. Die schwarzen Griffe der Alpha-Serie, mit drei Edelstahlnieten am Stahl befestigt, bestehen aus dem pflegeleichten, robusten thermoplastischen Kunststoff Hostaform (POM), weitere Varianten werden mit Griffen aus Olivenholz, Birne oder Fasseiche angeboten.

Damit bietet die Manufaktur Güde nicht nur seit ihrer Gründung in 1910 durch Carl Güde in Solingen hervorragende Messer, sondern auch zeitloses Design, Wertarbeit und Lebensqualität - Gebrauchskultur made in Germany im besten Sinne des Wortes.

Bilder: Franz Güde GmbH, Solingen

11.2016