Mood Image
Nomos Glashütte

Established since 1990

Metro, Armbanduhr, Nomos

Die Metro mit Datum und Gangreserveanzeige, 2014 gestaltet vom Berliner Designer Mark Braun, vereint höchste Präzision mit urbaner Eleganz: Federspitzenfein weisen die Zeiger dieser Armbanduhr mit Handaufzug die Zeit. Das Blatt mit Datum, Gangreserveanzeige und klarer Minuterie erinnert an exakte Messgeräte, zeigt das Ticken der Tage auf schönste Weise. 

Das Gehäuse aus Edelstahl mit galvanisiertem Zifferblatt wird beidseitig durch Saphirglas geschützt. Wasserdichtigkeit besteht bis zu 3 atm, das schwarze Cordovan Armband passt perfekt. Angetrieben wird die Armbanduhr von der Nomos Eigenentwicklung, dem Handaufzugswerk DUW 4401. Ausgezeichnet mit u.a. dem iF product design award.

Die Nomos Manufaktur, 1990 gegründet, liegt in Glashütte – südlich von Berlin und nahe Dresden – einem bei Uhrenliebhabern rund um den Globus geschätztem Ort mit Uhrmachertradition seit 1845. Von hier stammen Armbanduhren allererster Qualität und Güte. Nur wenige Produkte weltweit sind so streng geschützt wie Uhren aus Glashütte. Um ihren Qualitätsanspruch zu unterstreichen, wurde die Herkunftsbezeichnung unter besonderen Schutz gestellt: Nur wer mindestens 50 Prozent der Wertschöpfung am Kaliber einer Uhr vor Ort in Glashütte leistet, darf diese Uhr als "Glashütter Uhr" anbieten. Dass Nomos Glashütte anstelle der geforderten 50 Prozent bis zu 95 Prozent eines jeden Werks in Glashütte fertigt, ist daher besonders schön.

Bilder: Nomos Glashütte