Established since 2018

Böse Schatten, Christian v. Ditfurth, Penguin

Böse Schatten ist der siebte Fall der sich um den Historiker Stachelmann dreht, er spielt in Hamburg und Berlin. Im Mitttelpunkt stehen neben Joseph Maria Stachelmanns Affären, seinen Selbstzweifeln und seiner Beziehungsunfähigkeit auch ein lang zurückliegender Foltermord an einer zufällig gefundenen männlichen Leiche in Hamburg, deren Schatten nun auf die Gegenwart fällt.

Stachelmann soll der Polizei helfen ein bei der Leiche gefundenes Papierstück zu untersuchen, um so Erkenntnisse über die Vergangenheit des Mannes zu bekommen. Durch ein Missgeschick bei der Polizei-Pressestelle erfährt die Öffentlichkeit von der Einbindung Stachelmanns in den Fall und damit auch die Täter. Um Stachelmann vom Fall abzuhalten, schrecken die brutal agierenden Mörder nicht vor Bombenanschlägen, Körperverletzung, Abhörmassnahmen, Entführung und weiteren Morden zurück. Denn sie wollen um jeden Preis verhindern, dass ein finsteres Kapitel der deutsch-deutschen Geschichte aufgedeckt wird.

Christian von Ditfurth erweist sich in seinem siebten Fall um den eigenwilligen Stachelmann erneut als Meister bester Spannungsliteratur mit politischem Anspruch. Auch wenn sein Hauptdarsteller viel mit sich selber beschäftigt ist, schafft er mit Unterstützung seines alten Freundes Georgie und Oberkommissarin Rebekka Kranz auch nach dem offiziellen Abzug vom Fall und einigen Fehlern doch schneller als die Polizei zu sein.

Erschienen: 03.2018, 416 Seiten, 12 x 19 cm, ISBN: 978-3-328-10177-2

Bilder: Privat

03.2018