Mood Image

Established since 2017

Neubayern, Florian F. Scherzer, Hirschkäfer Verlag

Ein bayrischer Landstrich irgendwann früher. Ein mysteriöser Teufel taucht in Oberpfaffing auf und ein Dorfjunge verschwindet. Der Dorffischer Joseph Kiener begibt sich auf die Suche nach dem Kind und geht auf einen spannenden 19. Jahrhundert-Roadtrip durch ein eigentlich vertrautes Land, das uns im Laufe der Geschichte immer fremder und fremder wird. Er begegnet ungewöhnlichen Menschen, merkwürdigen Bräuchen, sonderbaren Sagengestalten, der Angst und der Wahrheit. Bis wir Leser merken, dass nichts so ist, wie es uns die Geschichte anfangs hat vermutet lassen.

Neubayern ist halb moderner Heimatroman, halb erwachsene Abenteuergeschichte – nicht nur für Bayern. Spannend und berührend, verstörend und mutmachend. Florian Scherzer hat einen Kosmos entworfen, der nur auf den ersten Blick heimelig und vertraut erscheint. Er spielt geschickt mit Klischees und Weltbildern und überrascht den Leser ein ums andere Mal.

Florian F. Scherzer wurde in Dachau geboren, brach sein Studium der bayerischen Geschichte in Bamberg ab, studierte dann doch lieber Graphikdesign und arbeitet heute als Kreativdirektor in einer Münchner Werbeagentur. Martin Arz gründete 2007 den Hirschkäfer Verlag in München, um sein erstes eigenes Buch zu veröffentlichen. Seitdem ist ein Schwerpunkt der Publikationen des Verlags die schönste und spannendste Stadt Deutschlands.

Hardcover, 312 Seiten, B 13 x H 19 cm, mit Illustrationen und Beileger des Autors | ISBN 978-3-940839-56-5

Bilder: Privat

02.2018