Established since 2016

High-Rise, Film, DCM

High-Rise spielt in einem für die 1970er Jahre supermodernen großen Hochhaus, in dem verschiedene soziale Schichten aufeinandertreffen. Tom Middleston als Dr. Robert Lang ist eigentlich auf der Suche nach Anonymität als er in sein neues Apprtement einzieht, doch damit ist es schnell vorbei. Erschreckend zeigt der Film, wie schnell sich soziales Verhalten unter schwierigen Umständen verändert, quer durch alle Einkommensschichten und Geschlechter: Sex, Drogen, Gewalt und gegrillte Haustiere bestimmen die neue Hausordnung, seit der Strom regelmässig ausfällt.

Der britische Regisseur Ben Wheatlesy erweckt mit der Verfilmung des gleichnamigen Romans von J.G. Ballard aus dem Jahr 1975 dessen dystopische Zukunftsvisionen in nachhaltig beeindruckenden Bildern zum Leben.

Bilder: Privat

03.2018