Mood Image
Zielführende Unterstützung mit Spaßfaktor

Established since 1991

TomTomRider 550 Test

In Sommer und Herbst 2020 sind wir das Motorrad-Navigationsgerät Rider 550 von TomTom gefahren und waren von Anfang an von der hohen Qualität bei Verarbeitung und Befestigung angetan. Die Führung über verschlafene Seitenstraßen, Bundesstraßen und Autobahnkreuze ist gleichermaßen über jeden Zweifel erhaben.

Meist im Hochformat, regelmäßig gerne im Querformat bringt einen das Rider 550 ans Ziel und zwar in dem Modus auf den man gerade Lust hat. Ob schnellste Strecke, ohne Autobahn oder mit möglichst vielen Kurven - das TomTom Navi kennt den Weg und führt den Motorradfahrer souverän.

Dabei muß man keine Rücksicht auf das Wetter nehmen, das Gerät hat Schutzklasse IPX7. Der Akku hält lange genug und natürlich kann man es auch ans Bordstromnetz anschliessen. Die Bedienung ist intuitiv, funktioniert auch mit Handschuhen, ebenso das An- und Abstecken oder Drehen des Gerätes während der Fahrt von Hoch- auf Querformat und andersrum. 

Die auf dem Foto gezeigten Bestandteile zur Befestigung sind Teil des Lieferumfangs. Man kann weitere oder andere Befestigungsmöglichkeiten z.B. von Ram Mounts kaufen.

Das in Amsterdam gegründete Technologie-Unternehmen TomTom stellt seit 1991 einfach zu bedienende Navigationsgeräte für den Weltmarkt her.

Bilder: TomTom (1). Privat (5)

11.2020